Schallendes Lachen

Tausend Jahre deutsche Geschichte

Posted on: August 3, 2009

SA-Mann: „Heil Hitler!“
Jude: „Wieso? Bin ich Psychiater?“

Gehen Hitler, Göring und Goebbels im Spätsommer 1934 in einem Berliner Park spazieren. Auf einer Bank liegt das Brevier eines katholischen Priesters. Interessiert nimmt Goebbels es in die Hand und schlägt es auf. Er liest vor, was darin auf der ersten – einer unbedruckten – Seite geschrieben steht:
„Gott erhalte unseren Reichskanzler und Führer Adolf Hitler.“
Göring zieht eine Augenbraue hoch.
„Gott erhalte unseren Reichsmarschall Hermann Göring.“
Hitler zieht beide Augenbrauen hoch.
„Gott erhalte unseren Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda, Dr. Joseph Goebbels.“
„Ich wusste gar nicht, dass wir selbst im katholischen Klerus solche glühende Anhänger haben“, meint Goebbels und blättert die Seite um. Dort steht:
„Gott erhalte unseren Reichsführer der SA, Ernst Röhm.“ Und darunter in roter Schrift:
„Am 1. Juli 1934 geschehen.“

Advertisements
Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: